Die Österreichischen Studentinnen haben längst das Casual-Dating entdeckt, wenn es um schnellen und unverbindlichen Sex für zwischendurch geht. Die Vorteile von Sex-Datingbörsen wie TheCasualLounge liegen auf der Hand: Hier können sie zwischen den Vorlesungen die Pausen sehr gut nutzen und sich einen Quickie bequem übers Smartphone organisieren. Der Sexhunger – gerade von Studentinnen – ist besonders gross, wie eine Unternehmenssprecherin von TheCasualLounge bestätigt: Denn sie sind extrem experimentierfreudig und wollen die neu gewonnene Freiheit ausprobieren. So suchen sie proaktiv beispielsweise auf TheCasuallounge nach heissen Lovern, am besten gleich mehrmals die Woche. Lisa W. (25) aus Wien: «Seit ich auf TheCasualLounge mein erstes Date ausgemacht habe und sich der Chatpartner als echte Lovemachine entpuppt hat, habe ich immer mehr Sex haben wollen. Inzwischen treffe ich zwei- bis dreimal pro Woche auch gezielt ältere, erfahrene Männer, die auch ohne Beziehung mit mir einfach nur Sex haben wollen und mir aus Ihrem Erfahrungsschatz dann einiges neues beibringen können.»

Dieses Jahr wurden auf TheCasualLounge übrigens schon deutlich mehr Frauen als Männer gesichtet. Die Quote liegt bei über 65 Prozent weiblichen Mitgliedern, die wissen, was sie wollen: erotische Abenteuer ohne Verpflichtungen. Daher ist die Erfolgschance für den Mann bei TheCasualLounge auch extrem hoch und dementsprechend auch die Zufriedenheitsrate!

Weitere Informationen und kostenfreie Anmeldung auf: TheCasualLounge

[tm_box title=“Über TheCasualLounge“ box_color=“#666″radius=“0″]Die führende österreichische Casual-Dating-Plattform TheCasualLounge richtet sich an Frauen und Männer, die auf unverbindliche Beziehungen nicht verzichten wollen. Das Matching-System schlägt Usern Gleichgesinnte in vorher bestimmten Städten oder Regionen vor. Die „Casual-Dater“ entscheiden dann selbstständig, mit wem sie in Kontakt treten wollen. Anonymität und Seriosität werden bei TheCasualLounge großgeschrieben.[/tm_box]