Die Zeit in der Fliegen noch etwas ganz Besonderes war, scheint der Vergangenheit anzugehören. Wer auf Reisen ging, packte seine feinste Kleidung ein. Man musste ja zeigen was man hat – in der großen weiten Welt. Die Männer in ihren besten Anzügen und die Frauen in den feinsten Kleidern. Reisen mit Stil war damals das Motto. Nicht jeder konnte sich einen Flug in die Ferne leisten. Fliegen zählte zu eines der größten Ereignisse.  Zu den Piloten der Lufthansa wurde heraufgesehen und Stewardess entwickelte sich zu einem Traumjob aller Frauen. Wer heute in ein Flugzeug steigt denkt wohl kaum daran seinen besten Anzug oder das feinste Kostüm zu tragen. Wer nicht beruflich zum nächsten Meeting fliegt bevorzugt wohl eher Jogginghose und Sneaker anstatt Anzug und Krawatte. Fliegen ist zur Normalität geworden und hat seine Extravaganz verloren. Heute muss man sich mit langen Warteschlangen, schlechtem Essen an Board und unzähligen Sicherheitskontrollen herumschlagen. Auf engstem Raum werden die Passagiere von A nach B manövriert – Hauptsache noch eine weitere Sitzreihe passt in das Flugzeug. Wie es einem gelingt „Reisen mit Stil“ wieder ins Leben zu rufen und was man dafür beachten muss erfahrt ihr hier.

Reisen mit Stil

Reisen mit Stil – Der richtige Look

Eine Zeitreise in die früheren stilvollen Jahre ist zwar nicht möglich, jedoch ist es ein leichtes Spiel seinen Look stilvoll zu kombinieren. Stil und Komfort muss sich nicht gegenseitig ausschließen. Wer mit Stil reisen möchte, sollte die Wanderschuhe oder Flip Flops in seinem Gepäck lassen. Und auch die gemütliche Jogginghose inklusive XXL Hoodie kann sich für ein paar Stunden eine Pause gönnen. Auf Langstreckenflügen ist das natürlich etwas anderes und es sei einem verziehen wenn man die bequeme Hose der doch etwas engeren Jeans oder der Anzughose vorzieht. Ein stilvoller Look muss jedoch nicht ungemütlich sein. Ein Feinstrickpullover, eine Jeans oder Chinohose, dazu farblich abgestimmte Slip Ons – und schon ist der stilvolle Reiselook zusammengestellt. Wer auf Accessoires Wert legt – eine Armbanduhr lässt das Outfit eleganter wirken. Jedoch sollte man es mit den Accessoires auch nicht übertreiben. Hier zählt auch – weniger ist mehr. Mit diesem Outfit kann man sich auf dem nächsten Flug mit Sicherheit sehen lassen und bringt etwas Stil in den Reisealltag mit.

Mit dem richtigen Gepäck reisen

Seitdem es die strengen Vorgaben für das Reisegepäck gibt, gilt – Größe vor Stil. Wer Gepäck für einen längere Urlaub benötigt, sollte sich einen robusten Koffer zulegen. Schließlich muss der auf der Reise einiges aushalten. Beim Handgepäck sollte man nicht einfach auf einen 0-8-15 Rollkoffer zurückgreifen. Das trägt man schließlich mit sich herum und gehört sozusagen zum Outfit dazu. Ein Weekender aus Leder ist der Inbegriff für „Reisen mit Stil“ und wertet nebenbei noch das Reiseoutfit auf. Genug Platz für einen Kurztrip und nicht zu sperrig für ein Businessmeeting.

Die richtigen Accessoires

Wer mit Stil reisen möchte sollte auch auf die Details achten. Das Outfit sowie das richtige Gepäck ist eines der wichtigsten Dinge die man beachten sollte. Die richtigen Accessoires sind jedoch mindestens genauso wichtig und sind für „Reisen mit Stil“ eigentlich kaum zu entbehren. Die Sonnenbrille oder eine elegante Armbanduhr darf hier natürlich nicht fehlen. Jedoch wer viel unterwegs ist sollte sich unbedingt ein wichtiges Accessoire zulegen. Jeder weiß wie sehr der eigene Reisepass beim ständigen reisen leiden muss. Eine einfache und stilvolle Lösung bietet da ein Reisepass-Etui. Eine kleine Tasche, die den idealen Schutz für den Reisepass bietet. Zusätzlich kann man alle wichtigen Unterlagen wie beispielsweise das Ticket darin aufbewahren. Und dabei sieht es auch noch stilvoll und elegant aus.

Die richtigen Accessoires

Sich nicht aus der Ruhe bringen lassen

„Reisen mit Stil“ zeigt sich auf der einen Seite in dem perfekten Reiseoutfit und die dazugehörigen Accessoires. Was jedoch mindestens genauso wichtig ist – wer mit Stil reisen will, sollte Ruhe bewahren. Niemandem ist geholfen wenn man bei längeren Wartezeiten oder stressigen Situation nur auf sein Wohlergehen achtet. Versuchen Sie auch auf andere zu achten. Schneller geht es mit gehetzigen Beschimpfungen den Mitarbeitern der Fluggesellschaft auch nicht weiter. Die „Diva“ in einem sollte also lieber zu Hause bleiben. Die hat bei „Reisen mit Stil“ nämlich absolut nichts verloren.

Mit Bedacht reisen

In den Urlaub zu fliegen ist mittlerweile zur Norm geworden. Jeder plant seinen Urlaub in die Ferne. Hauptsache das Reiseziel ist möglichst weit weg. Viele denken man kommt nur in Urlaubsstimmung wenn man mit vielen anderen Menschen gezwängt in ein Flugzeug zum nächsten überfüllten Strand fährt. Hört sich nicht gerade nach Entspannung an oder? Eben! Warum dann nicht einfach mal Urlaub in nicht ganz so weiter Ferne unternehmen. Man muss doch nicht gleich immer in eine Flugzeug steigen um sich ein paar Tage erholen zu können. Wer seinen nächsten Urlaub plant sollte sich vorher erkunden, was es in der nächsten Umgebung für Urlaubsorte gibt. Viele werden vielleicht überrascht sein was es für schöne Reiseziele gleich um die Ecke gibt – ob es nun die Ostsee oder die Berge sind. Wer sich nicht jeden Sommer eng gekuschelt nach Bali manövrieren lässt, bemerkt dann ja vielleicht doch das es immer noch ein Privileg ist in einem Flugzeug zu sitzen und in wenigen Stunden an einem anderen Ort auszusteigen. Reisen sollte immer noch etwas besonderes sein und es auch bleiben – eben „Reisen mit Stil“.

Mit Bedacht reisen