Männer und Mode? Man zieht gerne den voreiligen Schluss, dass diese zwei Dinge eher wenig miteinander zu tun haben. Viele Männer beschäftigen sich ungern in dem Ausmaß mit der Stilfrage wie es Frauen tun. Sie finden oftmals nicht die Zeit oder die richtige Muße sich damit auseinanderzusetzen. Kann die Lieblingshose dann endgültig nicht mehr getragen werden, muss man sich doch in die Umkleidekabinen quälen. Der Weg in die Stadt erweist sich eher als ein Pflichtgang, den man gerne umgehen will. Viele Männer wollen nicht viel Zeit damit verbringen, das passende Hemd zum Anzug oder die perfekte Hose zum neuen Pullover zu finden. Dabei kann das viel schneller gehen als gedacht. Wer seinen eigenen Stil kennt, kann die Shoppingmeile auch ganz schnell wieder verlassen und ist trotzdem allzeit perfekt gekleidet. Man muss nur wissen wie. Mit ein paar hilfreichen Tipps und Tricks kann man ganz einfach zu seinem eigenen Stil finden und sich den nächsten Einkauf um einiges erleichtern. In nur wenigen Schritten findest du zu deinem eigenen Stil.

TheMan - Finde deinen eigenen Stil

Stimme deinen Stil auf deine Persönlichkeit ab

Deine Outfits sollten idealerweise deinen Charakter unterstreichen. Bist du eher der zurückhaltende Typ? Dann passen eher weiche Farbtöne zu dir. Vermeide eher knallige Farben oder extravagante Muster. Bist du doch jemand, der gerne im Mittelpunkt steht? Dann greife zu aussagekräftigen Farben. Diese passen perfekt zu deinem Charakter. Ein auffälliges Muster lenkt viele Blicke auf sich. Für jemanden, der eher extrovertiert ist, also genau das Richtige. Achte hierbei natürlich trotzdem darauf, welche Farben zu deinem Typ passen. Mache dir ein paar Gedanken, wie du dich selbst siehst oder frage dein Umfeld wie deine Freunde und Familie dich wahrnehmen. Oftmals schätzt man sich selbst ganz anders ein. Stimme deinen Stil auf deine Charakterzüge ab und du wirst sehen, dass du dich gleich viel wohler fühlst.

 

Finde heraus, welcher Figurentyp du bist

Kleidung sieht dann gut aus, wenn sie gut sitzt. Oftmals liegt es aber nicht an der eigenen Figur, dass etwas nicht gut sitzt, sondern an der falschen Wahl der Schnitte. Finde also heraus, was zu dir passt. Besonders bei Hosen stellt sich das als äußerst schwierig heraus. Mit der Zeit lernt man seinen Körper einzuschätzen. Es braucht somit ein bisschen Zeit herauszufinden, welcher Figurentyp man ist. Geduld ist hier gefragt um seinen eigenen Stil zu finden.

Welche Farben passen zu dir?

Nicht jedem Typ stehen die gleichen Farben. Finde heraus, welche Farben dir schmeicheln und deinen Typ perfekt unterstreichen. Helle Hauttypen sollten lieber zu dunklen Farben greifen. Helle Farben, die in Richtung Nude- oder Pastelltöne gehen, können einen schnell blass aussehen lassen. Dunklere Hauttypen können dagegen zu solchen hellen Tönen eher greifen. Aber auch hier kommt es immer auf den individuellen Hauttyp an und natürlich spielt die Haarfarbe auch noch eine Rolle.

Was ist dein Signature-Piece?TheMan - Finde deinen eigenen Stil

Jedes Outfit sollte ein Signature-Piece beinhalten. Ob es Accesoires, Farben oder bestimmte Muster sind, die sich in deinem Outfit wiederfinden und einen Wiedererkennungswert haben, ist dabei völlig egal. Wähle deinen persönlichen Eye-Catcher für deinen eigenen Stil aus.

Sortiere auch mal aus

Oftmals haben wir die Angewohnheit Sachen aufzuheben und für „bessere“ Zeiten zu verstauen. Wir können uns manchmal nur schwer von unserem Kram trennen. „Das kann man irgendwann nochmal gebrauchen“ oder „In ein paar Jahren ist es vielleicht wieder in Mode“. Verschwende nicht den Platz in deinem Kleiderschrank für unnütze Teile. Meistens trägst du es sowieso nicht mehr. Mache also lieber Platz für neue trendige Kleidungsstücke und verkaufe die alten Sachen oder verschenke sie weiter. Dem Nächsten gefällt es vielleicht wieder. Geschmäcker sind ja schließlich verschieden.

Vermeide absolute No-Go’s

Kurzarmhemd, Achselshirts und Socken mit Sandalen gehören beispielsweise zu diesen absoluten No-Go’s. Versuche einen möglichst großen Bogen um diese Modesünden zu machen. Auch wenn sich manche dieser Trends wieder durchzusetzen scheinen, sollte man lieber die Finger davon lassen. Schließlich muss man auch nicht jedem Trend nachgehen.

Nimm dir etwas Zeit deinen eigenen Stil zu finden, indem du diese Punkte beachtest und du wirst sehen wieviel leichter es gehen kann. Finde eine gute Balance zwischen Stilbewusstsein und Sachen, in denen du dich wohlfühlst.

[ts_callaction admin-label=“Call to action“ element-icon=“icon-direction“ text=“Schau auch in unserem Store vorbei und lasse dich sich inspirieren…“ button-text=“Jetzt entdecken“ link=“https://theman.de/produkt-kategorie/fashion/“ reveal-effect=“none“ reveal-delay=“delay-500″ element-type=“callaction“ custom-classes=““ lg=“y“ md=“y“ sm=“y“ xs=“y“ ][/ts_callaction]